Image Image

Für das Bischof-Wittmann-Zentrum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Erzieher / Erzieherin (m/w/d) als Gruppenleitung

in Teilzeit mit ca. 20 Wochenstunden (vorwiegend nachmittags).

Wir denken und handeln inklusiv. Grundsätzlich kommen alle Stellenangebote für Menschen mit und ohne Behinderung sowie jeglichen Geschlechts in Betracht.

Ihre Aufgaben:

  • Sie fördern zielorientiert und betreuen die Kinder und Jugendlichen. 
  • Sie gestalten die pädagogischen und organisatorischen Abläufe in der Gruppe.
  • Sie sind tätig in der Elternarbeit. 
  • Sie arbeiten mit einem interdisziplinärem Team mit medizinischen Therapeut*innen, pädagogischen und psychologischen Fachdiensten und Lehrkräften zusammen.  
  • Sie geben Hilfestellungen beim Lern- und Arbeitsverhalten, bei der Sprache und Kommunikation sowie in sozial-emotionalen Krisen. 
  • Sie arbeiten mit an der Weiterentwicklung und Evaluation (Erarbeitung bzw. Weiterentwicklung von Konzepten, Evaluation der eigenen Arbeit). 
  • Sie tragen zur Umsetzung der Konzeption bei.
  • Sie dokumentieren Ihre Arbeit mit moderner EDV.

Das zeichnet Sie aus:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in. 
  • Sie sind engagiert, flexibel, empathisch und arbeiten gerne im Team. 
  • Sie haben ein Herz für Kinder / Jugendliche und arbeiten mit einer natürlichen Konsequenz. 
  • Sie handeln strukturiert, ziel- und wirkungsorientiert.
  • Sie schätzen selbständiges und eigenverantwortliches Handeln. 
  • Sie haben eine positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger.

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige Tätigkeit mit Raum für eigene Ideen
  • ein von Menschlichkeit und gegenseitiger Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima
  • meistens frei in den bayerischen Schulferien
  • Fort- und Weiterbildungen, die Sie wirklich voranbringen – fachlich und persönlich
  • ein Gehalt, das stimmt (Tarif AVR Caritas) – mit zusätzlicher Altersversorgung, mind. 30 Urlaubstagen, Zeitwertkonto u.v.m.

Das sind wir:

Unabhängig davon, welche Beeinträchtigung oder Behinderung ein Kind hat, in ihm schlummern Fähigkeiten, die entdeckt und gefördert werden wollen. Das ist die Aufgabe der Fachkräfte im  Bischof-Wittmann-Zentrum der KJF Regensburg. Wir betreuen und fördern Kinder und Jugendliche mit kognitiver Beeinträchtigung und Mehrfachbehinderung. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Förderung des Sozialverhaltens, der Spiel- und Freizeiterziehung, des lebenspraktischen Bereiches sowie der privaten und beruflichen Teilhabe.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – vorzugsweise über unser Online-Formular.

Bei Fragen vorab wenden Sie sich gerne an:
Margit Zwosta, Tagesstättenleiterin
Bischof-Wittmann-Zentrum, Regensburg
Telefon: 09 41 7 85 33-0
Weitere Infos unter: www.bischof-wittmann-zentrum.de/karriere

Zur KJF-Stellenübersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung