Image Image

Sie begegnen Kindern und Jugendlichen auf Augenhöhe? Mögen kreative Teams? Sind glücklich mit Ihrer Berufswahl? Steigen Sie ein bei uns im Berufsbildungswerk B.B.W. St. Franziskus in Abensberg als

Sozialpädagoge / B.A. Soziale Arbeit (w/m/d) Familienhilfe

Eine vergleichbare Qualifikation (z. B. B.A. Soziale Arbeit oder Dipl. Pädagoge*in) ist natürlich auch in Ordnung. Sie können bei uns in Vollzeit oder Teilzeit arbeiten.

Das sind wir:

Bei uns im Berufsbildungswerk B.B.W. St. Franziskus in Abensberg lernen und leben junge Menschen, die Unterstützung brauchen, sei es in der Organisation ihres Alltags oder auf ihrem Weg in einen der vielen verschiedenen Ausbildungsberufe, die wir anbieten. Insgesamt begleiten und betreuen wir fast 500 Jugendliche und junge Erwachsene. Es geht bei uns zu wie in einer eigenen kleinen Stadt, und unsere Jugendlichen bekommen ihre Berufspraxis vorwiegend vor Ort: in unserem Restaurant, im hauseigenen Supermarkt, in Werkstätten, Gärtnerei und Friseursalon. Im Rahmen der ambulanten Jugendhilfen werden Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien vorrangig im häuslichen Umfeld betreut, die der Hilfe zur Erziehung in ihrem Lebensumfeld bedürfen. Sie haben es also hier mit vielen verschiedenen Menschen und Berufsgruppen zu tun und können sich genau dort einbringen, wo Sie Ihren Platz sehen. Sei es in unserem Internat, in der Erziehungshilfe, in einer sozialtherapeutischen oder tiergestützten Wohngruppe, in unserer Abteilung "Spurwechsel" oder in der Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Und wenn Sie irgendwann selbst einmal beruflich die Spur wechseln oder sich weiterentwickeln möchten – die Größe unserer Einrichtung und die Katholische Jugendfürsorge (KJF) Regensburg als starker Träger im Hintergrund machen vieles möglich!

Ihre Aufgaben:

  • Sie beraten und begleiten Eltern, Kinder und Jugendliche im Rahmen von Sozialpädagogischer Familienhilfe (SPFH) und Erziehungsbeistandschaft (EB) bei persönlichen/familiären Krisen und geben Hilfestellung bei psychosozialen Problemen.
  • Sie unterstützen bei behördlichen Angelegenheiten und finanziellen Schwierigkeiten und vermitteln Hilfen in Kooperation mit Behörden und Institutionen.
  • Sie arbeiten engmaschig mit Eltern, Schulen, Therapeuten und anderen Kooperations- und Netzwerkpartnern zusammen.
  • Sie sind am Hilfeplanverfahren und bei Krisenintervention beteiligt.

Das zeichnet Sie aus:

  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, eine gute Urteils- und Problemlösefähigkeit und können  Familien durch Ihre strukturierte und fachlich kompetente Arbeitsweise helfen.
  • Sie haben bereits Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und deren sozialen Systemen und können die Methoden der Sozialen Diagnostik anwenden.
  • Mit Ihrem kreativen und freundlichen Charakter und Ihrer Fähigkeit zur Selbstreflexion tragen Sie zu einem ausgeglichenen Klima bei.
  • Sie haben einen Führerschein der Klasse B.
  • Zum Dienst bei einem kirchlichen Träger haben Sie eine positive Einstellung.

Wir bieten Ihnen:

  • erfahrene Kolleginnen und Kollegen, die Sie intensiv einarbeiten und unterstützen
  • flexible Dienstzeiten
  • vielfältige Mitarbeiterangebote wie z. B. Sonderkonditionen bei unseren zahlreichen Kooperationspartnern
  • Fort- und Weiterbildungen, die Sie wirklich voranbringen – fachlich und persönlich
  • ein Gehalt, das stimmt (Tarif AVR Caritas) – mit zusätzlicher Altersversorgung, mind. 30 Urlaubstagen, Zeitwertkonto u.v.m.

Wir denken und handeln inklusiv. Grundsätzlich kommen alle Stellenangebote für Menschen mit und ohne Behinderung sowie jeglichen Geschlechts in Betracht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – vorzugsweise über unser Online-Formular.

Bei Fragen vorab steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Axel Weigert,
Abteilungsleiter
B.B.W. St. Franziskus Abensberg
Telefon: 0 94 43 7 09-1 18
Weitere Infos unter: www.bbw-abensberg.de/karriere

ANR 1300

Zur KJF-Stellenübersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung