Image Image

Für die Bischof-Wittmann-Schule in Regensburg suchen wir zum 1. September 2020 eine/einen

Sozialpädagogen / Sozialpädagogin oder Heilpädagogen /  Heilpädagogin für die Leitung der Heilpädagogischen Tagesstätte

oder eine Fachkraft mit vergleichbarer pädagogischer Ausbildung in Vollzeit.

Wir denken und handeln inklusiv. Grundsätzlich kommen alle Stellenangebote für Menschen mit und ohne Behinderung sowie jeglichen Geschlechts in Betracht.

Ihre Aufgaben:

  • Sie nehmen junge Menschen in unsere Heilpädagogische Tagesstätte auf und begleiten sie während des gesamten Schullebens.
  • Sie sind Ansprechpartner*in für unsere Netzwerkpartner wie Eltern, Kostenträger, Schulen, Ärzte usw.
  • Sie verantworten Personalplanung, -gewinnung und -führung (Mitarbeitergespräche, Vorstellungsgespräche, Sitzungsleitung usw.).
  • Sie wirken im Leitungsteam an der konzeptionellen Weiterentwicklung mit und sind auch zuständig für Organisation und Administration der Tagesstättte (z. B. Gruppenbelegungen, Fortbildungen).
  • Sie vertreten den Bereich Tagesstätte und die Einrichtung in der Öffentlichkeitsarbeit.

Das zeichnet Sie aus:

  • mehrjährige Berufserfahrung in einer sozial- oder heilpädagogischen Einrichtung
  • Erfahrung in und Freude an einer Führungsaufgabe, die anderen Orientierung gibt
  • Interesse an konzeptionellen Aufgaben ebenso wie die Bereitschaft im Alltag mit anzupacken
  • Empathie für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen
  • eine positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger

Wir bieten Ihnen:

  • einen guten Mix von großen Projekten und alltäglichen Aufgaben
  • ein von Menschlichkeit und gegenseitiger Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima
  • ein erfahrenes und interdisziplinäres Team, das sich auf Sie freut und Sie von Anfang an unterstützt
  • Fort- und Weiterbildungen, die Sie wirklich voranbringen – fachlich und persönlich
  • ein Gehalt, das stimmt (Tarif AVR Caritas) – mit zusätzlicher Altersversorgung, mind. 30 Urlaubstagen, Zeitwertkonto u.v.m.

Das sind wir:

Unabhängig davon, welche Beeinträchtigung oder Behinderung ein Kind hat, in ihm schlummern Fähigkeiten, die entdeckt und gefördert werden wollen. Das ist die Aufgabe der Fachkräfte in der Bischof-Wittmann-Schule der KJF Regensburg. In der Heilpädagogischen Tagesstätte der Bischof-Wittmann-Schule und sieben Partnerklassen in Stadt und Landkreis Regensburg betreuen und fördern wir Kinder und Jugendliche mit kognitiver Beeinträchtigung und Mehrfachbehinderung. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Förderung des Sozialverhaltens, der Spiel- und Freizeiterziehung, des lebenspraktischen Bereiches sowie der privaten und beruflichen Teilhabe.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – vorzugsweise über unser Online-Formular.

Bei Fragen vorab wenden Sie sich gerne an:
Dr. Katja Sachsenhauser, Einrichtungsleiterin
Bischof-Wittmann-Schule, Regensburg
Telefon: 09 41 78 53 30
Weitere Infos unter: www.bischof-wittmann-schule.de

Zur KJF-Stellenübersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung